Menü

Im Rahmen der Bayerischen Klimawoche sucht die Stadt Vilshofen gemeinsam mit den Fachgeschäften „EURONICS XXL Menth“, „Expert THEINER“ und „Elektro Emmer“ aus Vilshofen sowie der „Volksbank-Raiffeisenbank Vilshofen eG“ den ältesten Kühlschrank Vilshofens. Die Initiatoren der Aktion „Vilshofen sucht den ältesten Kühlschrank“ interessiert, welche alten und stromfressenden „Schätze“ sich in den Vilshofener Küchen oder Kellern verbergen. Laut dem Statistik-Portal Statista gaben bei einer Umfrage zum Alter des zuletzt gekauften Kühlschranks 14,4 % der Befragten an, dass ihr Kühlschrank 10 Jahre oder älter ist (Stand 2017). Diese Altgeräte verbrauchen meist so viel Strom, dass sich ein Neukauf eines energieeffizienten Modells innerhalb kürzester Zeit durch die Stromkosteneinsparung refinanzieren würde, weiß Michael Barth, Klimaschutzmanager der Stadt Vilshofen. Viele alte Kühlschränke stehen im Keller und sind eigentlich nur für das Kühlen von Geburtstagstorten oder Getränken während der Sommermonate gedacht. Doch zusätzlich zum Kühlschrank in der Küche hängen die stromintensiven Geräte im Keller unnötiger Weise das ganze Jahr über am Stromnetz.

Deshalb sind durch die Aktion „Vilshofen sucht den ältesten Kühlschrank“ alle Vilshofener dazu aufgerufen, den eigenen Kühlschrank genauer unter die Lupe zu nehmen und mitzumachen, sollte der eigene Kühlschrank älter als 10 Jahre sein. Die Aktion läuft vom 01.10.-30.11.2018. Zu gewinnen gibt es drei neuen Kühlschränke der höchsten Energieeffizienzklasse A+++ sowie jeweils 100,00 € Zuschuss (Platz 4-10) für den Kauf eines A+++ Kühlschranks von der Volksbank-Raiffeisenbank EG und 10 Energiesparberatungen durch die Mitarbeiter vom Verbraucher Service Bayern. Mitmachen kann jeder, der ein Serienmodell besitzt, das mindestens 10 Jahre alt und noch in Betrieb ist. Der drei älteste eingereichten Kühlschränke werden von den Elektrofachgeschäften „EURONICS XXL Menth“, „Expert THEINER“ und „Elektro Emmer“ gegen ein Neugerät des gleichen Volumens ausgetauscht. Das Altgerät muss im Entsorgungszentrum des ZAW-Vilshofen fachgerecht entsorgt werden. Das Alter des Kühlschranks kann dabei z. B. durch eine Kopie der Kaufquittung oder durch ein Foto des Kühlschranks mit den Daten des Typenschildes (Hersteller, Baujahr, Typ) nachgewiesen werden. Bei mehreren Einsendungen aus demselben Jahr entscheidet das Los.

Die Stromspar-Checker des Verbraucher-Service Bayern weisen bei ihren Beratungen in Haushalten darauf hin, dass dank einer durchdachten Betriebsweise unabhängig vom Alter des Kühlschranks so manche Kilowattstunde eingespart werden kann. Eine Kühlschranktemperatur von 7 °C reicht völlig aus, um die Lebensmittel frisch zu halten. Warme Speisen sollten außerhalb des Kühlschranks abkühlen; gefrorene Speisen können im Kühlschrank auftauen. Für das Gefrierfach sind -18 °C optimal. Eine Eisschicht von einem Zentimeter erhöht den Stromverbrauch um 50 %. Nach Möglichkeit sollten Kühl- und Gefriergeräte an einem kühlen Ort aufgestellt werden. Die Belüftungsschlitze sollten frei zugänglich sein und ab und zu gereinigt werden.

Da Klimaschutz eine Generationenaufgabe ist, die uns alle angeht, veranstaltet die Bayerische Klima-Allianz seit 2008 jährlich die Bayerische Klimawoche, um das Bewusstsein in der Bevölkerung zu stärken. Der Klimawandel ist ein globales Phänomen mit regionalen Konsequenzen. Bereits im Jahr 2000 hat der Freistaat darauf reagiert und seine erste Klimaschutzstrategie entwickelt. Um einer gefährlichen Klimaveränderung entgegen zu wirken, reicht es jedoch nicht allein aus politische Rahmenbedingungen zu schaffen – wir müssen alle an einem Strang ziehen. Nur so können wir unserer Verantwortung für die kommenden Generationen gerecht werden!

Bewerbungen mit Altersnachweis können bis Freitag, 30. November 2018 per Post oder per E-Mail mit dem Betreff „Kühlschrank“ an folgende Adresse eingesandt werden: Stadt Vilshofen | z.Hd. Michael Barth | Stadtplatz 27 | 94474 Vilshofen an der Donau Tel. 08541/208-414 | Fax 08541/208-490 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Teilnahmebedingungen(Kurzfassung) sind:

  • • Aktionszeitraum: 01.10.-30.11.2018
  • • Teilnehmen können alle Haushalte aus dem Gebiet der Stadt Vilshofen einschließlich aller Stadtteile.
  • • Das Gerät muss mindestens 10 Jahre alt sein.
  • • Zugelassen sind nur funktionstüchtige, in Betrieb befindliche Serienmodelle, also keine Selbstbauten o. ä.
  • • Entscheidend für die Bewertung des Alters ist das Herstellungsjahr.
  • • Werden mehrere Kühlschränke mit dem gleichen Alter eingereicht, entscheidet das Los über den Gewinner.
  • • Als Nachweis für das Alter können eine Kaufquittung, eine Betriebsanleitung oder ein Foto der Angaben auf dem Typenschild (Hersteller, Baujahr, Typ) eingereicht werden.
  • • Der Gewinner des neuen Kühlschranks muss sein Altgerät ordnungsgemäß entsorgen.
  • • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Die genauen Teilnahmebedingungen können unter folgendem Downloadlink eingesehen werden:

pdfdownload iconTeilnahmebedingungen


 

Meldung Funklöcher

mobilfunk modulDie Stadt Vilshofen an der Donau ruft alle Bürger auf, bis Ende Oktober bekannte Funklöcher zu melden.

Meldung Funklöcher >>>

E-Bike-Kurs

LogoAm 15. und 16. Oktober findet ein kostenloser E-Bike-Kurs bei Zweirad Würdinger in Vilshofen statt.

E-Bike-Kurs >>>

Vilshofener Wochenmarkt

Wochenmark LogotDer Wochenmarkt findet von März bis Dezember jeweils mittwochs (nicht im August) und samstags statt.

Fieranten und Angebot >>>

Neuwahl Jugendbeirat

Konstituierendes Sitzung modulDer Vilshofener Jugendbeirat wird neu gewählt. Kandidaten können ein Steckbrief bis zum 23. November abgeben.

Steckbrief >>>

Integrationsbegleiter

Landkreis PassauDer Landkreis Passau bietet im November 2018 Weiterbildungen zum Integrationsbegleiter an.

Integrationsbegleiter >>>

Ältester Kühlschrank

KlimaschutzIm Rahmen der Bayerischen Klimawoche sucht die Stadt Vilshofen den ältesten Kühlschrank Vilshofens.

weitere Informationen >>>

Informationen zu Cookies

Kontakt

Stadt Vilshofen an der Donau
Stadtplatz 27
94474 Vilshofen an der Donau
Tel. +49 (0)8541/208-0
Fax +49 (0)8541/208-190
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang