Menü

Schwimmender Christkindlmarkt vom 1. bis 3. Adventswochenende

ChristkindlmarktDie Tage des Advents werden in Vilshofen an der Donau besonders mit dem "Schwimmenden Christkindlmarkt" stimmungsvoll begangen. Auch dieses Jahr lädt er an den ersten drei Adventswochenenden dazu ein, die Vorweihnachtszeit mit allen Sinnen zu genießen, die größte Brettkrippe der Welt sowie die Krippenausstellung in der Rathausgalerie zu besichtigen.

Schwimmender Christkindlmarkt 2017 >>>

Mit Biodiversität wird die schier unendliche Vielfalt der Lebewesen und Lebensräume auf unserer Erde bezeichnet.
Genauer:

  • die Vielfalt an Ökosystemen. Das sind abgrenzbare Lenbesräume wie z. B. ein Auwald, in dem typische Pflanzen und Tiere mit- und voneinander leben.
  • die Artenvielfalt
  • die genetische Vielfalt innerhalb einer Art

info3.1 

Biologische Vielfalt ist Grundlage allen Lebens

Die Vereinten Nationen hatten 2010 zum "Internationalen Jahr der Artenvielfalt" erklärt, um auf den drohenden Verlust der biologischen Vielfalt von Tieren und Pflanzen aufmerksam zu machen.

 

info3.2Das Vilstal - ein Englischer Garten

Die Landschaft an der Vils sieht aus wie ein Park. Sie ist das Ergebnis jahrhundertelanger extensiver Weidewirtschaft. Auf artenreichen Feuchtwiesen und Magerrasen stehen Einzelbäume wie die uralten Hute-Eichen oder Schatten spendende Gehölzgruppen. Mit der Nähe zu Altwasser und Fluss wird der Feuchtigkeit liebende Auwald immer dichter.

 

 info3.3

 

Wiesen wie zu Opas Zeiten

Mit dem Mahdgut von unverfälschten naturnahen Wiesen gelangen die Samen der einhemischen (autochthonen) Grasarten wieder hierhet.

 

 info3.5

Pfützen - nicht nur Kinder lieben sie

Bekassine (Gallinago gallinago), Kiebitz (Vanellus vanellus) und Braunkehlchen (Saxicola rubertra) brauchen periodisch vernässte Senken als Futterquelle.

 

 

info3.4info3.6Feuchtwiesen

Feuchtwiesen prägten zu Zeiten der Weidewirtschaft das Vilstal. Heute muss die jährliche Mahd Kühe, Ziegen und Schafe ersetzen. Büsche und Gehölze würden die Blüten- und Graspflanzen schnell verdrängen.

 

 

info3.7info3.8Die Schwarzpappel -
eine knorrige Majestät

Einst war "Populus nigra" häufig anzutreffen im Vilstal. Heute ist sie selten geworden. Sie liebt es licht und warm und braucht nährstoffreiche Kiesböden. Mit Neuanpflanzungen erhalten wir die Art.

Push-Nachrichten-Funktion

bild 150x100Den Nutzern der Bürgerservice-App der Stadt Vilshofen steht ab sofort die Funktion zum Erhalt von "Push Nachrichten" zur Verfügung.

Anleitung zur Aktivierung >>>

Seminare zum Autofahren

fit im autoDie Verkehrswacht Stadt- und Landkreis Passau e.V.  bietet im Frühjahr 2018 für alle Autofahrer Seminare und Fahrtrainings an.

Seminare Autofahren >>>

Vilshofener Wochenmarkt

Wochenmark LogotDer Vilshofener Wochenmarkt findet von März bis Dezember jeweils mittwochs und samstags in der Aidenbacher Straße statt.

Fieranten und Angebot >>>

Gesucht: Tagesmutter/-vater

Agentur für ArbeitDer Landkreis Passau sucht Frauen und Männer, die Familien zu felxiblen Zeiten zur Verfügung stehen und unterstützen können.

Info Kreisjugendamt >>>

Breitbandausbau

breitband modulDie Stadt Vilshofen beteiligt sich an Förderprogrammen zum Breitbandausbau um eine zukunftsfähige Versorgung zu erreichen.

Breitbandausbau >>>

Klimaschutzprojekte

KlimaschutzDie Stadt Vilshofen an der Donau nimmt gemeinsam mit der Stadtwerke Vilshofen GmbH an staatlich geförderten Klimaschutzprojekten teil.

Klimaschutzprojekte >>>

Kontakt

Stadt Vilshofen an der Donau
Stadtplatz 27
94474 Vilshofen an der Donau
Tel. +49 (0)8541/208-0
Fax +49 (0)8541/208-190
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum

Zum Seitenanfang